Mail to fos4X fos4X at LinkedIn fos4X at google+ fos4X at facebook fos4X YouTube-Channel

Neben der Entwicklung von Messverfahren gehört insbesondere die Sensortechnologie zum KnowHow der fos4X GmbH. Dieses Wissen ist Grundlage für ein Vielzahl an zuverlässigen Serienprodukten.

Dehnungssensorik

Die Herausforderung bei Sensoren für die Messung von ist die Kompensation der Temperatur- und Materialeinflüsse. Mit Hilfe einer mechanischen Aufnehmerstruktur kompensieren wir den Temperatureinfluss, indem die Struktur den Temperaturänderungen entgegen wirkt.

Dehnungssensoren können einzeln aber auch in Sensorketten verbaut werden, was speziell bei verteilter Messung von Interesse ist.

Temperatursensorik

Temperatursensoren können einzeln aber auch in Sensorketten verbaut werden, was speziell bei verteilter Messung von Interesse ist.

Beschleunigungssensorik

Ein spezielles Feder-Masse-System ermöglicht faseroptische Beschleunigungsmessung im Bereich von 0 Hz - 100 Hz. Der Sensor an sich wie die Signalübertragung arbeiten rein faseroptisch.

Kraftsensorik

Weiter Informationen in Kürze.

Coatings

Speziell bei kundenindividuellen Entwicklungsprojekten (z.B. im Rahmen einer Serienintegration) ist es wichtig, die "nackte" Faser auf die vorliegenden Bedingungen anzupassen. Um möglichst viele Anforderungen abdecken zu können, erarbeiteten wir uns Wissen in der Anwendung von folgenden Coatings:

  • Ormocer (R)
  • Polymid
  • Acrylat

Diese Ummantelungen bieten verschiedene mechanische, thermische und chemische Eigenschaften. Wir bieten eine passgenaue Technologieberatung um das richtige Coating für Ihr Anwendungsbeispiel zu finden.