Mail to fos4X fos4X at LinkedIn fos4X at google+ fos4X at facebook fos4X YouTube-Channel

fos4Test nSens

Verteilte Dehnungs- und Temperaturmessung an mehreren hundert Messpunkten zu realisieren und dabei möglichst wenig Verkabelungsaufwand zu verursachen - das war die Herausforderung die es zu meistern galt.

Die Geräte der fos4Test nSens Serie wurden entwickelt um großflächige Überwachung von Temperaturen oder Dehnungen mit nur wenigen Sensorketten realisieren zu können. Bis zu 72 Sensoren können Sie mit bis zu 100 Hz pro Messstelle auslesen. Im direkten Vergleich zu elektrischer Messtechnik eine um Größenordnungen verringerte Komplexität und reduziertes Gewicht der Kabelstränge. Ganz zu schweigen von den grundsätzlichen Vorteilen der faseroptischen Messtechnik im direkten Vergleich zu konventioneller Messtechnik, z.B. völlige EMV-Unempfindlichkeit.

In unserem Datenblatt und Handbuch finden Sie detaillierte Informationen zum Messgerät.

Product picture of the fos4Test nSens device
Parameter Einheit fos4Test nSens fos4Test nSens ext

Spezifikation der fos4Test nSens Messgeräte

Anzahl optischer Kanäle   4 (bis zu 32)
Anzahl Sensoren pro Kanal   9 18
Spektrale Bandbreite nm 1525 - 1570 1510 - 1595
Abtastrate pro Sensor Hz 100
Messunsicherheit pm 0.1
Wiederholbarkeit pm <2
Optische Steckerverbinder   LC/APC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Varianten entwickeln wir gerne entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen im Rahmen einer Serienintegration.

Einsatzbereiche

Für die verteile Messung von Temperaturen und Dehnungen eignen sich perfekt die Geräte der fos4Test nSens Serie. Bei hochdynamischen Messungen, z.B. von Schwingungen, bietet sich jedoch die fos4Test dyn Serie an.

Sensoren

Geräte der fos4Test nSens Serie lassen sich mit allen von uns angebotenen Sensorketten für das Messen von Dehnungen und Temperaturen kombinieren.